21.1.2012: Nazi – Mob und rechten Pöbel in Dessau stoppen

Uns hat eben folgender Aufruf erreicht. Wir finden die Situation in Dessau skandalös. Wenn rechter Pöbel und Nazis ungehindert vor dem Polizeirevier demonstrieren, in dem Oury Jalloh vor 7 Jahren verbrannte (oder verbrannt wurde?) aber eine Gedenkaktion für O. Jalloh in der gleichen Stadt mittels brutaler Polizeigewalt beendet wird, dann wird es höchste Zeit Politik und Polizei den zivilgesellschaftlichen “Stinkefinger” zu zeigen. Jeder halbwegs ehrbare Dessauer Bürger sollte sich daher einreihen in die Samstags – Aktion gegen “Rechts & Rassismus”. Unsere Solidarität allen fortschrittlichen Menschen am Samstag in Dessau.

W E I T E R L E I T U N G von der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh:
Rassistischer Nazi-Bürger-Mob marschiert am Samstag in Dessau
Die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh ruft zur Demo am Samstag, den 21. Januar 2012, auf. Wir treffen uns um 15 Uhr in Dessau am Hauptbahnhof.
Am Montag, den 16. Januar 2012, kam es zu einer Spontandemonstration von in Sachsen-Anhalt bekannten Nazis, die zusammen mit Dessauer Bürger_innen ihre Wut gegenüber Migrationsanderen mit Sprüchen wie „Ausländer raus“ und „Deutschland den Deutschen“ ausdrückten. Innerhalb weniger Stunden kamen circa 400 Leute, hauptsächlich aus der rechten Szene, zusammen. Ihre Route führte zum Polizei-Revier Dessau, vor dem sie ihre Abschlusskundgebung hielten.
Dass die Demonstrant_innen sich direkt vor dem Polizeirevier in Dessau positionierten, in dem Oury Jalloh umgebracht wurde, ist Beweis genug dafür, dass die Anhänger_innen der Rechten Szene mit den rassistischen Taten der Polizei sympathisieren.
Am Samstag, den 21. Januar 2012, planen Bürger_innen und Nazis nun eine weitere Demonstration, die vor dem MC Donald in der Kavalierstraße um 18 Uhr starten soll. Auf Facebook schreiben sie schon von einer „lustigen Stadtrundfahrt durch Dessau“.
Die Situation in Dessau ist derzeit sehr zugespitzt und wir sehen für die Menschen, die dort leben, Migrationsandere und andere Linke, eine große Gefahr.
Kommt zahlreich zusammen, um Menschen vor dem rassistischen Nazi-Bürger-Mob zu schützen!!!
Wann: Samstag, den 21. Januar 2012 um 15 Uhr Wo: Dessau (Hauptbahnhof)
Mehr Infos in Kürze auf unserer Homepage: http://initiativeouryjalloh.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.