RWE, Polizei und NRW-Landesregierung auf dem Weg in Lützerath Fakten zu schaffen

Anbei ein Rundschreiben, das wir gerne weiterleiten und auch bei uns veröffentlichen. Wir waren selbst mit indigenen Delegationen im Braunkohlerevier NRW und auch mit Lesetouren. Obwohl die Bundesregierung empfiehlt Lützerath zu erhalten, scheint die neue schwarz-grüne Landesregierung in NRW Fakten für den Abriss schaffen zu wollen. Wir sollten nicht vergessen, dass RWE einer jener verbrecherischen Konzerne ist, die nicht nur hierzulande mit Kohle und somit mit Umweltschäden Profit macht. RWE zählt auch zu den Importeuren kolumbianischer Blutkohle, an der das Blut von mindestens 40.000 ermordeten und 150.000 zwangsumgesiedelten Indigenen klebt. Für Wohlstand und Wärme hierzulande. Es gibt keine Alternative, als solche Konzerne zu zerschlagen und deren politische Büttel aus der Regierung zu jagen.


Liebe Wald- und Naturschützer*innen, liebe Pressevertreter*innen, liebe Mitmenschen,

nur zur Erinnerung: der Bundestag beschloss vor drei Wochen:

„Der Deutsche Bundestag befürwortet zudem den Erhalt des Dorfes Lützerath am Tagebau Garzweiler und den Verzicht auf die Nutzung der Braunkohle unter dem Dorf.

https://dserver.bundestag.de/btd/20/025/2002594.pdf

Und reagiert NRWE?

Seit heute Morgen massiver Einsatz von Baggern, Lützerath soll “eingewallt” werden, Secus, Polizei, Räumpanzer(!)…   es ist nicht zu fassen, wir sind inmitten der Klimakatastrophe, und RWE sch… auf Gespräche, auf einen Beschluss des Bundestages…

Gehts noch? Also auf nach Lützerath, lasst die mutigen Menschen dort nicht alleine, ganz aktuell sind die Bauarbeiten gestoppt, Menschen haben beide Bagger besetzt, Menschen blockieren die Zerstörung.

Mehr zur aktuellen Entwicklung auf

Wir halten Sie/Euch auf dem Laufenden,

bis bald, im Wald, in den Dörfern, auf den Straßen oder vor den Baggern,

Eva Töller, Michael Zobel, Gerd Schinkel, Todde Kemmerich, Lützi bleibt, Alle Dörfer bleiben, Mahnwache Lützerath, Kirchen im Dorf lassen und viele weitere Unterstützer*innen

Michael Zobel

Naturführer und Waldpädagoge

www.naturfuehrung.com

info@zobel-natur.de

0171-8508321

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.