Newsletter 2 2017

25. Mai 2017

Newsletter 2  2017

Was war?

– 6.4.2017 Mahnwache für Peltier vorm US-Genralkonsulat in Leipzig

-17.4.2017  Ostermarschaktionen für Peltier in Leipzig und Frankfurt

– 6.5.2017 Mahnwache für Peltier vorm US-Genralkonsulat in Leipzig

– 9.5.2017  Termin der Lesetour 4. mit Michael Koch  in Frankfurt am Main, Internationales Zentrum

– 17.5.2017: Aktion für Peltier, Abu-Jamal u.a. vor dem US-Generalkonsulat in Frankfurt. Der Tag, an dem Chelsea Manning und Oscar Lopez Rivera freikamen.

– 20.5.2017: Eigentlich ein normales Jubiläums-Rockkonzert und dennoch ein Support for Leonard, denn fast alle Musiker auf der Bühne nahmen an der Aktion „Musicians for Peltier“ teil. Adrian Askew (keyboarder von Atlantis, Lucifers Friend, Hamburg Blues Band, Lake, Clem Clempson Band) und Michael Koch (Vocals) zeigten dies deutlich mit ihren T-Shirts.

Was kommt?

Infostand unseres Vereins in Radebeul bei den diesjährigen Karl May Festspielen  26. – 28.5.2017
Unser Ostchapter hat wieder einen Infostand zu Leonard Peltier, indigenen Widerstand etc. bei den diesjährigen Karl-May-Festspielen in Radebeul. Dort gibt es neben diversen Flyern, PÖostkarten, Unterschriftenlisten etc. auch die letzten Bände von „Ein Leben für die Freiheit – Leonard Peltier und der indianische Widerstand“ sowie die letzten CDs  „One Life for Freedom – Songs for Leonard Peltier and the Protectors of Water“

Infos zur Veranstaltung unter folgendem Link

http://www.karl-may-fest.de/karlmay_media/Formulare/ANSICHT_Programmheft_Karl_May_Festtage_2017.pdf

Konzerte mit der indigenen Musikerin Raye Zaragoza in Deutschland und der Schweiz

 30. Mai – 4. Juni 2017

Konz1.JPG

Inforeise von Lakota-Aktivisten durch Europa zu den Pipeline-Aktionen

https://standupwithstandingrock.noblogs.org/

Unter diesem Link findet Ihr Infos zu einer Info-Reise von Lakota-Aktivisten gegen die Pipeline. Weitere Infos bei Facebook und Twitter unter (https://www.facebook.com/StandUpForStandingRock/) oder   Twitter (@StandUpWithSR).

Leider gelang es uns nicht eine Station im Rhein-Main-Gebiet zu organisieren. Doch dafür wird es dort am 6.6.2017 in Offenbach eine Info- und Konzertveranstaltung mit Mitch Walking Elk und Wade Fernandez geben. Näheres die nächsten Tage.

Und wer Zeit hat sollte auch an der Aktion am Hambacher Forst teilnehmen. Ende Gelände – basta!

Am 6.6.2017  Native American Days in Offenbach
6.6.2017  Einlass ab 18:30 Uhr. 19:00 uhr bis 20:15 Uhr  Michael Koch: Ein Leben für die Freiheit – Leonard Peltier und der indianische Widerstand“ – Lesung, Vortrag, Bilder, Songs, ab 20:30 Uhr  Mitch Walking Elk /Cheyenne-Arapaho  und Wade Fernandez / Menominee präsentieren Songs und Stories aus dem indianischen Amerika
KJK Sandgasse 26, Offenbach am Main   Eintritt: 8,–€
Am 7.6. gibt es Vorträge an Offenbacher Schulen und Jugendeinrichtungen (geschlossene Veranstaltungen)

17.6.2017    Mahnwache vorm US-Genralkonsulat in Frankfurt am Main  18 – 19 Uhr, Giessener Str. 30  für Leonard Peltier, Mumia Abu-Jamal u.a. politische Gefangene in den USA

  • Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.