Autor: Michael Koch

Heute, morgen und immer wieder – bitte schreibt, faxt und emailt an das Hauptquartier des  Bureau of Prisons (BOP) in Washington, DC. 

Im Kontext des heutigen Tages der politischen Gefangenen gab es auch in Deutschland mehrere Aktionen für Leonard Peltier. Bereits letzte Woche lag der Jungen Welt die jährliche Sonderbeilage der Roten Hilfe zum Tag der politischen Gefangenen bei. Wie bereits in den …

18. März 2011 – Tag der politischen Gefangenen Weiterlesen

…so oder ähnlich waren unsere ersten Reaktionen auf das nukleare Szenario in Japan. Aber wir wollten nicht in den Verdacht billiger Effekthascherei und der Funktionalisierung dieser Katastrophe geraten und zögerten mit Kommentaren an dieser Stelle. Im wesentlichen soll dies so …

AKWs abschalten, Atommafia ausschalten…. Weiterlesen

Wenn am Dienstag, den 15. März 2011 der kanadische Singer/Songwriter Michael Friedman aus Vancouver zu Gast beim Offenbacher Liedermacher GANEF ist, wird es auch einen Beitrag zu Peltier geben.

Die im vergangenen November durch Ärzte angeordnete Biopsy ist bei Leonard Peltier vorgestern, am 23.2.2011, durchgeführt worden. Wer rechnen kann sieht wieder die Verzögerung um ein viertel Jahr. 

Am Freitag, den 25. Februar 2011 steht niemand anders als TM Stevens & Shockazooloo auf der kleinen Bühne des Offenbacher KJK Sandgasse. Mit ihrem Konzert unterstützen die drei Weltklassemusiker TM Stevens, BlackByrd Mc Knight und GMan Sullivan die weltweite Kampagne …

Solikonzert für Leonard Peltier & dtsch-indianische Jugendprojekte Weiterlesen

das LPDOC hat nun eine neue Aktion gestartet, dabei richten sich jetzt die Schreiben direkt an das FBI. Anbei der Aufruf aus Fargo, ein Musterbrief sowie die Adresse. Also weiterschreiben und anrufen, auch weiterhin an das Weiße Haus. Es kostet …

Leonard Peltier – nach den Aktionstagen ist vor den Aktionstagen – der Kampf geht weiter Weiterlesen

Beide Filmemacher sind aktuell mit Haft und Berufsverbot bedroht. Alle notwendigen Infos und Links zur Unterschriftenkampagne unter: http://bewegung.taz.de/aktionen/iran/beschreibung

Der Countdown läuft: morgen, am Samstag, den 5. Februar 2011 starten wir unser dreitägiges Protest-Triathlon für den indianischen politischen Gefangenen Leonard Peltier (66), der seit dem 6. Februar 1976 – also 35 Jahre- inhaftiert ist: unschuldig, wie wir und Millionen …

Aktionswochenende für Leonard Peltier Weiterlesen

Top