Newsletter No. 7 (1/2015)

22. Januar 2015

 

 

Willkommen zu unserem ersten Newsletter 2015. Und auch jetzt gilt: der Kampf für Peltiers Freiheit geht jetzt erst recht weiter. Bündeln wir all unsere Energien, unsere Phantasien und auch unseren Frust und Zorn, damit Leonard Peltier so schnell als möglich frei kommt.

Kurzer Rückblick zum Jahresende 2014:

Die Aktivitäten des letzten Quartals 2014 war vor allem gekennzeichnet durch eine Reihe sehr erfolgreicher Veranstaltungen. Zu nennen sind dabei u. a. der NATIVE AMERICAN DAY  2014 in Offenbach, die von Veronika Geyer großartig initiierte und organisierte Veranstaltung in Ulm sowie das Konzert von Wade Fernandez in Offenbach. Neben all diesen und weiteren Aktionen (Lesungen, Zeitungsartikel, online – Redaktion usw.) fand der Umzug unseres Vereinsbüros nach Seligenstadt statt. Außerdem bringt ein gemeinnütziger Verein auch Verpflichtungen mit sich, so z. B. Vereinsummeldung, Mitgliederversammlung und Steuererklärung und Bericht für den Zeitraum 2010 – 2013. All dies hat im Dezember nochmals viel Zeit gekostet. Dabei wurde ja auch der ausführliche Jahresbericht 2014 vorgelegt, der auf der Website einsehbar ist (Tokata-LPSG > Jahresberichte > 2014). An dieser Stelle nochmals all jenen Dank jenen Personen und Gruppen, die 2014 uns durch Mitarbeit, Kooperation oder auch Spenden unterstützt haben.

Erste Vorschau 2015:

Januar:

Zeitungsartikel der FRANKFURTER RUNDSCHAU zum Buchprojekt des Laika-Verlags „American Indian Movement, Leonard Peltier und der indigene Widerstand in den USA“. (FR, 14.1.2015, RheinMain-Offenbach-Teil, siehe auch Artikel auf der Website)

Fertigstellung der Dokumentation zum dt.-indianischen Jugendbegegnungsprojekt 2014 in der Pine Ridge Reservation. (DVD/CD-Rom)

Februar:

5.2.2015  Mahnwache vor dem US-Generalkonsulats in Frankfurt am Main, Gießener Str. 30  von 18 – 19 Uhr. Die Mahnwache findet monatlich jeweils am fünften Tag des Monats statt und wird von verschiedenen Frankfurter Soligruppen (Mumia, Cuban 5, Peltier etc.) unterstützt. Der Termin am 5.2. findet zeitnah zum 39. Jahrestag der Verhaftung Leonard Peltiers statt, der seit dem in Haft ist (6.2.1976).

10.2.2015  Film- und Vortragsabend  „Wounded Knee“ anlässlich des 42 Jahrestags der Aktionen indianischer Aktivistinnen in Wounded Knee/Süd Dakota 27. Februar bis 8. Mai 1973. In Kooperation mit dem 3. Welt Haus Frankfurt.  Ort: KJK Sandgasse 26, Offenbach am Main. Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr. Eintritt frei, Spenden erwünscht

März:

Zum Internationalen Tag der politischen Gefangenen (18.3.2015) wird es wieder eine Sonderbeilage der Roten Hilfe  in der Jungen Welt geben. Auch 2015 werden wir wieder einen Beitrag zu Leonard Peltier hierzu beisteuern. Erscheinungsdatum wird noch bekannt gegeben.

Aus gleichem Anlass planen mehrere Gruppen auch eine Aktion in Frankfurt. Dabei soll u. a. auch auf die Situation Mumia Abu-Jamals und Leonard Peltiers hingewiesen werden. Genaue Daten hierzu später.

Mai:

29.Mai 2015  NATIVE AMERICAN DAY 2015 im KJK Sandgasse 26, Offenbach u. a. mit einem Konzert des Menominee-Musikers Wade Fernandez und des Cheyenne – Arapaho Musikers Mitch Walking Elk

 

 

  • Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.