Monatsarchiv für Februar 2015

Leonard Peltier Day 2015: Oglala Commemoration Event 25./26.Juni 2015 braucht Unterstützung

28. Februar 2015

Seit 15 Jahren findet jährlich am 26. Juni in der Pine Ridge Reservation der OGLALA COMMEMORATION DAY  statt. An diesem Tag versammeln sich an dem kleinen Friedhof nahe Oglala, auf dem auch der am 26.6.1975 durch das FBI erschossene AIM – Aktivist Joe Stuntz begraben ist (und lange Zeit auch die AIM – Aktivistin Anne MaeAquash begraben lag) Unterstützerinnen Peltiers, um nach einer gemeinsamen Gebetszeremonie einen knapp einstündigen Marsch zum Gelände der Jumping Bull – Familie zu unternehmen, um sich dort zu einer Kundgebung erneut zu versammeln.

20003        (erstes Plakat der LPSG RheinMain aus dem Jahr 2000) Den ganzen Beitrag lesen »

Die Hinrichtung Rodney Reeds wurde vorerst verschoben

28. Februar 2015

Die Hinrichtung von Rodney Reed wackelt…, so eine Meldung unserer Freunde aus der Mumia – Soli – Szene, die wir hier aufgreifen und ergänzen.

rodney reed (Rodney Reed in der Todeszelle)

Den ganzen Beitrag lesen »

Impressionen vom Winter-Powwow aus Hohen Neuendorf

24. Februar 2015

Gerne bringen wir an dieser Stelle den Kurzbericht unserer engagierten Mitstreiter aus dem „Ost-Chapter“ von Tokata – LPSG RheinMain, die seit Jahren bescheiden und hoch engagiert sich für Leonard Peltiers Freiheit einsetzen. Vielleicht finden sich ja weitere UnterstützerInnen, die dem Beispiel folgen und weitere Untergruppen aufmachen wollen. Beim Aufbau sind wir gerne behilflich. Hier nun Impressionen vom letzten Wochenende:

Hohen Neuendorf unterhalb von Oranienburg. Das Winter-Powwow ist Vergangenheit und lässt doch optimistisch in die Zukunft schauen. Denn in der Stadthalle ging es nicht nur bei den vielseitigen indianischen  Tänzen hoch her. Auch am Stand von Tokata-LPSG Rhein-Main …. 

leonard-peltier1 Den ganzen Beitrag lesen »

Frankfurt am Main – 5. März 2015: Mahnwache f. Peltier, Abu – Jamal und gegen Todesstrafe

22. Februar 2015

Am 5. März 2015 findet vor dem US – Generalkonsulat in Frankfurt am Main, Giessener Str., zwischen 18:00 und 19:00 wieder eine Mahnwache für Leonard Peltier, Mumia Abu – Jamal und weitere politische Gefangene in den USA statt. Wir freuen uns über Unterstützung. Gleichzeitig unterstützen wir mit dieser Mahnwache auch die Forderung nach Abschaffung der Todesstrafe in den USA (…und anderswo).

free-leonard-peltier_design

21.2.2015: Infostand zu Leonard Peltier beim Winter-Powwow in Hohen Neuendorf

19. Februar 2015

Beim diesjährigen Winter – Powwow in Hohen Neuendorf bei Berlin wird es einen Infostand zu Leonard Peltier geben.

Hier die Adresse und Datum/Zeit:

Winter Powwow Stadthalle Am Rathaus 1

16540 Hohen Neuendorf

Samstag, 21.2.2015. ab 13:00 Uhr

Statement von Leonard Peltier Februar 2015

16. Februar 2015

Greetings My Friends, Relatives and Supporters:

I know that many of you have concerns about the status of my situation and have been wanting an update about what is going on.  A lot has been happening in the last few months and I am sorry I have not written in a while.  The deaths over this last year have been hard to accept, including the recent loss of my Sister Vivian.  I want to deeply thank everyone for your loving words, prayers and also for helping my son Chauncey pay for her funeral expenses, I am humbled beyond what my words can express.

in the spirit of resistance Den ganzen Beitrag lesen »

Hinrichtung von Rodney Reed verhindern

13. Februar 2015

Am 5. März 2015 soll Rodney Reed in Texas hingerichtet werden. Texas, das Saudi Arabien des Southern Cross in den USA, vollstreckt seit Jahren die meisten Todesurteile in den USA. Nun droht es R. Reed zu treffen. Reed wird vorgeworfen, 1996 eine ermordet zu haben, mit der er zuvor Sex hatte. Es gibt keine Beweise für seine Tat, lediglich Samenspuren, die jedoch lediglich einvernehmlichen Sex beweisen.

stop todesstrafe Den ganzen Beitrag lesen »

Rückblick: Mahnwache in Frankfurt am Main, Infostand in Leipzig und Filmabend in Offenbach für Leonard Peltier

13. Februar 2015

Frankfurt am Main:

Am Vorhabend jenes Tages, an dem sich Peltiers Verhaftung nun zum 39sten Male jährt, fand in Frankfurt am Main wieder die monatliche Mahnwache vor dem US-Generalkonsulat statt. Das von Passantenströmen weit abgelegene, außerhalb der Stadtmitte in der Peripherie liegende Konsulat ist seit Herbst 2014 monatlich Ort von Mahnwachen, die an das Schicksal politischer Gefangener in den USA aber auch von  Hinrichtungen bedrohte Gefangenen erinnern.

a Den ganzen Beitrag lesen »

Filmabend WOUNDED KNEE am 10.2.2015 in Offenbach am Main

6. Februar 2015

Der kleine Ort Wounded Knee in der Pine Ridge Reservation Süd Dakotas machte innerhalb von 100 Jahren gleich zweimal Geschichte. Im Winter 1890 fand hier an dreihundert Lakota das letzte große militärische Massaker der US-Armee an der indianischen Bevölkerung in den USA statt. Über 70% der Frauen, Kinder, Alten und wenigen Krieger starben in winterlicher Kälte bei der militärischen Attacke auf die hungernden, frierenden und meist auch kranken Lakota, die in dem nahegelegenen Ort Oglala Schutz vor Verfolgung suchten.

no-thanks-no-giving2 Den ganzen Beitrag lesen »

Heute – 6.2.2015: Leonard Peltier seit 39 Jahren in Haft

6. Februar 2015

Am 6. Februar 1976 wurde der American Indian Movement – Aktivist Leonard Peltier in Kanada festgenommen und sitzt seit diesem Tag in Haft. Nach seiner Auslieferung an die USA und seiner Verurteilung 1977 zu zweimal lebenslänglicher Haft für eine Tat, die ihm niemals nachgewiesen werden konnte (näher hierzu siehe auf unserer Website unter dem Navigationsbutton „Leonard Peltier“), sind 39 Jahre vergangen.

Peltierbild2015               free-leonard-peltier_design Den ganzen Beitrag lesen »

Nächste Einträge »