Archiv für die Kategorie 'Veranstaltungen & Aktionen'

Dienstag, 8.2.2011 – Filmabend in Offenbach

21. Januar 2011

Im Rahmen des dienstäglichen Kulturabendprogrammes im Offenbacher Mehrgenerationenhaus “KJK Sandgasse 26” zeigt der Verein “Tokata – LPSG RheinMain” den englischen Dokumentarfilm “Schwarzes Gold” (dt. Untertitel) über die Bedingungen von Kaffeeanbau und –produktion. Um gleich die Alternative mit allen Sinnen erfahren zu können gibt es gratis zapatistischen Kaffee to show im Ausschank und Kaffee to go auch im Verkauf. Mit dem Kauf werden die indigenen zapatistischen Kaffeebauern in Chiapas/Süd – Mexiko unterstützt.

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Dienstag, 8.2.2011   Einlass: 20:00 Uhr   Beginn: 21:00   KJK Sandgasse26,  Offenbach am Main   -direkt an der S-Bahn – Haltestelle (Marktplatz)

Infos: www.tu-es-day.de

Soli-& Supportkonzert für Leonard Peltier /indianischer Jungendprojekte Freitag 25. Febraur 2011

20. Januar 2011

Weltstars der Jazz- und Rockszene präsentieren Soli- & Supportkonzert für Leonard Peltier und zur Unterstützung deutsch-indianischer Jugendprojekte, Freitag 25. Februar 2011, Offenbach am Main – KJK Sandgasse 26

TM Stevens & Shocka Zooloo   live – Heavy Metal Funk aus den USA

Wenn Rage Against The Machine mit Mothers Finest gemixt würden und dies mit einigen der besten Musiker der Welt – hochenergetisch, grell, wuchtig – das ist Shocka Zoolloo.

TM Stevens ist seit Jahrzehnten einer der Top-Bassisten der internationalen Jazz- und Rockszene (u. a. Miles Davis, Joe Cocker, The Pretenders, James Brown, Billy Joel, John Mc Laughlin, Tina Turner, Carl Palmer, Steve Vai). 2011 begleitet von BlackByrd Mc Knight (Gitarrist von Miles Davis, Herbie Hancock, Red Hot Chili Peppers, Ice Cube …) und GMan Sullivan an den Drums (B 52, Vernon Raid, Uli Jon Roth, Ciny Lauper …).

Vorverkauf: 13,–€/Abendkasse: 17,–€

Einlass: 20:00 Uhr    Beginn: 21:00 Uhr

KJK Sandgasse 26, Offenbach am Main

Tickethotline: offrockoffice@aol.com

Der Erlös geht zu 100% in die Kampagnen für Leonard Peltier und zur Fortführung der 2004 begonnenen regelmäßigen deutsch-indianischen Jugendkulturprojekte (siehe: „Tokata – LPSG e. V.“ > „deutsch/indianische Jugendprojekte“