5. Lesetour zu „Ein Leben für die Freiheit – Leonard Peltier und der indianische Widerstand“ gestartet

12. Oktober 2017

Im Rahmen der Aktion STADTLESEN startete am 11.10.2017 die 5. bundesweite Lesetour „Ein Leben für die Freiheit – Leonard Peltier und der indianische Widerstand“ vor zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörern. Der Charme der Veranstaltung lag u. a. in dem außergewöhnlichen Rahmen. Sitzsäcke, Stühle und Bänke auf einem öffentlichen Platz in Offenbachs Innenstadt, dazu zahlreiche Bücherregale und ein Vorlese-Stand. Ungeachtet der ernsten Thematik war das Interesse groß. Die Tour dürfte die letzte Möglichkeit sein noch Bücher der Erstauflage mit DVD zu erhalten. Weitere Stationen der Lesetour:

24.10. Kassel-West Cafe Buch Oase

25.10. Braunschweig ev.-Reform. Gemeinde (mit Amnesty International)

26.10. Hannover UJZ KOrn (mit Rote Hilfe Braunschweig)


Einen Kommentar schreiben

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.