Kurze News von Leonard Peltier und vom ILPDC

18. Juni 2017

Am 1. Juni schrieben Kari Ann und Paulette vom ILPDC, dass der lockdown in Coleman beendet sei. Der lockdown richtete sich nicht persönlich gegen Leonard Peltier, sondern betraf alle Inhaftierten, da sich Coleman immer mehr zur Gladiatorenschule rivalisierender Häftlinggangs entwickelte.

Dies deckt sich mit einer Email Leonard Peltiers vom 30. Mai, indem er von zeitweisen Aufhebungen des lockdown schrieb, mit der Hoffnung demnächst wieder Emailkontakte zu intensivieren, was im lockdown eben nicht möglich sei.

Leonard hat in einem  Treffen mit einem Anwalt von Fort Lauderdale am 5.6.2017 begonnen die Frage zu klären, inwieweit er in eine Haftanstalt mit niedrigerem Sicherheitsstandard näher bei seiner Familie verlegt werden könne.  Ebenso hofft man bis Ende Juni ein Update des Gesundheitszustands bezüglich des Bauchaorta Aneurysmas geben zu können.

 Seit Anfang Juni ist die website des ILPDC   www.whoisleonardpeltier.info  aktualisiert online.

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Sicherheitsfrage: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.